Tagesgerichte Café Paula

22. Oktober– 26. Oktober

Montag
  1. Backfisch mit Reis & Gurkensalat und Remoulade / 7,25
  2. Apfel-Sellerie-Suppe / 4,95
Dienstag
  1. Hackbraten mit Rosenkohl & Salzkartoffeln / 7,25
  2. Apfel-Sellerie-Suppe / 4,95
Mittwoch
  1. Hähnchenleber mit gebratenen Zwiebeln & Kürbis-Kartoffel-Stampf / 7,25
  2. Rote-Beete-Suppe / 4,95
Donnerstag
  1. Pasta in Kürbis-Rahm mit Pinienkernen & Räucherlachs / 7,25
  2. Rote-Beete-Suppe / 4,95
Freitag
  1. Senfei mit Salzkartoffeln / 6,05

Die Ostseezeitung berichtet:

Rostocker Bäcker steigt ins Bio-Geschäft ein: Eine Filiale des Familien-Unternehmens wurde in ein Bio-Backhaus verwandelt. Damit ist es die erste Bio-Bäckerei in Rostock.

Die Bäckerei Nowak ist in das Bio-Geschäft eingestiegen. „Wir haben eine komplett separate Bio-Produktion eröffnet“, sagt Steffi Nowak. Die Filiale neben der Hauptproduktionsstätte der Bäckerei in der Steintor-Vorstadt wurde umgestaltet und eine Bio-Backstube angebaut. „Es ist die erste Bio-Bäckerei in Rostock“, versichert die Inhaberin. Andere Bio-Läden in Rostock würden von Bäckereien außerhalb des Stadtgebiets beliefert werden …

Die Bäckerei Nowak ist in das Bio-Geschäft eingestiegen. „Wir haben eine komplett separate Bio-Produktion eröffnet“, sagt Steffi Nowak. Die Filiale neben der Hauptproduktionsstätte der Bäckerei in der Steintor-Vorstadt wurde umgestaltet und eine Bio-Backstube angebaut. „Es ist die erste Bio-Bäckerei in Rostock“, versichert die Inhaberin. Andere Bio-Läden in Rostock würden von Bäckereien außerhalb des Stadtgebiets beliefert werden.

Doch warum hat sich Steffi Nowak zu diesem Schritt entschieden? Aus Überzeugung! „Ich möchte mich persönlich auch gesünder ernähren und wollte das unbedingt mal machen“, erzählt die Inhaberin, die selbst zu den Bio-Kunden gehört. Es gebe in der Gesellschaft eine Verunsicherung gegenüber konventionell hergestellten Produkten. „Man weiß halt nicht, was für Auswirkungen Glyphosat und Co. haben.“